70 Jahre Tiefensee - Reichweins pädagogische Arbeit in Tiefensee


 
Jahrestagung 2003

Tiefensee
 

Jahrestagung 2003 des
Adolf-Reichwein-Vereins 
30.5. - 1.6. 2003


 
 
 
Inhaltlicher Schwerpunkt für diese Jahresversammlung war das Thema 
70 Jahre Tiefensee - Reichweins reformpädagogische Arbeit in Tiefensee  1933 - 1939 

PROGRAMM

 
 
 
19.30 Uhr Wemeuchen, Adler-Saal
Öffentliche Veranstaltung

Reichwein als Pädagoge, politischer Mensch und Widerstandskämpfer. 
Referent: Dr. Ullrich Amlung
Das Schulmodell in Tiefensee - die pädagogische Konzeption Reichweins
Referent: Prof Dr. Karl Christoph Lingelbach


 

Sonnabend, 31 05. 03 (in Tiefensee, Schulhaus)


9.30  Uhr Reichwein als Lehrer und politischer Mensch in Tiefensee - Dias, Kurzdarstellungen.
Ekkehard Geiger, Dr. Klaus Schittko

Beiträge Tiefenseer Bürgerinnen und Bürger zur Person und zum Wirken
Reichweins
 

Blumberg, Hotel am Lenne-Park:

16.00 Uhr Das Schulmodell Tiefensee - Didaktik und Methodik im Schnittpunkt des Jahresplans 
Prof Dr. Heinz Schernikau
 

19.30 Uhr Die PISA-Studien - Ergebnisse und Frage nach Konsequenzen
Dr. Klaus Schittko
 
 

Sonntag, 01.06.03 (in Blumberg, Hotel)


09.30 Uhr Mitgliederversammlung des Adolf-Reichwein-Vereins
 
 
 

Montag, 01.06.03


10.00 Uhr Besuch im Museum Europäischer Kulturen, dem ehemaligen Museum für Volkskunde (museumspädagogische Arbeit Reichweins. Führung durch die derzeitige Ausstellung)
16.00 Uhr Teilnahme an der Verleihung des  Adolf-Reichwein-Preises in Potsdam

Verleihung des Adolf-Reichwein-Preises 2003